Ständiger Münzankauf in unseren Ankaufstellen oder Münzen verkaufen per Post

München: Münzen Ankauf, Sammlermünzen, Numismatik, Münzenhandel,Goldankaufstelle in München, Lindwurmstraße 215 - Goldankauf, Silberankauf, Schmuckankauf

Goldankauf-Rosenheim: Münz Ankauf, Münzsammlung verkaufen, Silbermünzen verkaufen.

Ankaufstelle in Miesbach Wallenburgerstrasse 12 ,gegenüber Oberland Einkaufszentrum

Ankauf von Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen sowie Gold, Silber und Schmuck per Postversand aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Braunbär mit Jungen, 25 Leva, 1989, Bulgarien, Endangered Wildlife.

Braunbär mit Jungen, 25 Leva, 1989, Bulgarien, Endangered Wildlife. © goldankaufstelle-bayern.de

Bildgrößen: m l

Motivmünze, Gefährdete Tierarten: Der Braunbär, im Wert von 25 Lewa Nominal. Braunbär, 25 Lewa, 1989, Bulgarien, Gefährdete Tierwelt in Silber.

Technische Numisdaten zur Münze: Der Braunbär

Material: Ag, Silber 925/1000
Raugewicht: 23,33 g
Feinsilberanteil: 21,58 g
Durchmesser: 38,61 mm
Dicke: 2,40 mm
Nennwert: 25 Lewa
Designer: -
Münzart: Motivmünze, Themenmünze: Gefährdete Tierarten, Tiermünze
Tiermünze: Säugetiere, Raubtiere, Braunbär
Münzserie: endangered wildlife / gefährdete Tierwelt
 

Vorderseite / Avers / Bildseite: Ein Braunbär ist in der Mitte der Silbermünze zu sehen. Er blickt nach links, unter ihm, in seinem Schutz zwei Jungtiere die sich necken. Abgerundet wird die Komposition vom detailreich dargestellten Gras und den seitlich abgebildeten Ästen eines Nadelbaumes. Links im Halbkreis ein Schriftzug in kyrillischer Schrift.
Rückseite / Revers / Wertseite: Auf dieser Seite der Sammlermünze ist das Staatswappen von Bulgarien abgebildet. In der Mitte des Wappenschildes ist ein Löwe zu sehen. Er ist von zwei gekreuzten Eichenzweigen eingerahmt. Das Motiv ist umgeben von der UMSCHRIFT: 1989 und dem Nominal-Wert 25.
Rand: glatter Rand

 

Münzengerl´s Info- Braunbärmünze mit Jungtieren
Der Bär ist das größte fleischfressende Landsäugetier. Alle Bärenarten haben ein ähnliches Erscheinungsbild, das sich durch den schweren Körperbau, die großen Gliedmaßen, die kleinen runden Ohren und den winzigen Schwanz auszeichnet.  Heute findet man den Braunbären nur noch in Kanada, Alaska und Russland. Früher war sein Lebensraum viel größer und erstreckte sich über weite Teile Europas, Nordasien, Nordamerika und sogar Nordafrika. Mittlerweile ist sein Bestand sehr bedroht. Obwohl es verboten ist, werden die Tiere immer noch vom Menschen gejagt und getötet. Insgesamt gibt es noch in etwa 1000 Bären auf der Welt.
Ein tolles Schauspiel sind die spielerischen Kämpfe und Balgereien von Jungtieren, wie sie auch auf dieser Silbermünze abgebildet sind.
Die Größe der Bären nimmt zu, je höher man in den Norden kommt. Am liebsten ernährt sich der Braunbär von Nüssen, Wurzeln und anderen Pflanzen. Natürlich ist er kein Vegetarier und verspeist auch gern mal einen Fisch. Hat er Lust auf Süßes, sucht gern mal das ein oder andere Bienennest auf und nascht vom Honig.

 

 Geprägt / Aufgelegt: wurde die Silbermünze im Wert von 25 Lewa , aus der Serie "Gefährdete Tierwelt" Braunbär,
1989 in PP = Polierte Platte.

 

Ausgabeland: Bulgarien
Staatsform: Parlamentarische Republik
Landeshauptstadt: Sofia
Fläche: 110.994 km²  | Einwohner: ca. 7.364.570
Währung: LEW



Das könnte Sie auch interessieren:

10 Dollars, 1990, Cook Islands, World Wildlife, Tiger 1 Dollar, Canada Dollar, 1980, Elizabeth II, Polar bear / Eisbär, Silver Eisbär, 5 Dollars, 1996, Cook Inseln, Gefährdete Tierwelt, Silbermünze  Wolf - Lupus, Silbermünze, 10.000 Lire, 1996, San Marino, monodo animale in pericolo.

Zurück