Ständiger Münzankauf in unseren Ankaufstellen oder Münzen verkaufen per Post

München: Münzen Ankauf, Sammlermünzen, Numismatik, Münzenhandel,Goldankaufstelle in München, Lindwurmstraße 215 - Goldankauf, Silberankauf, Schmuckankauf

Goldankauf-Rosenheim: Münz Ankauf, Münzsammlung verkaufen, Silbermünzen verkaufen.

Ankaufstelle in Miesbach Wallenburgerstrasse 12 ,gegenüber Oberland Einkaufszentrum

Ankauf von Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen sowie Gold, Silber und Schmuck per Postversand aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Championnat du Monde de Football 2006, Congo 2001, 10 Francs, Silbermünze, Fußballandkarte, Allemagne

Championnat du Monde de Football 2006, Congo 2001, 10 Francs, Silbermünze, Fußballandkarte, Allemagne   © goldankaufstelle-bayern.de

Bildgrößen: m l

Die 18. Fußball-WM 2006 in Deutschland: Die zwölf Austragungsstädte - festgehalten auf einer 10 Francs Silbermünze der Republik Kongo aus dem Jahr 2001.

Numisdaten der Fußballmünze "CHAMPIONNAT DU MONDE DE FOOTBALL - Austragungsorte der WM 2006"

Material: AG, Silber 999, Fein
Raugewicht: 20,00 g
Feinsilber Anteil: 20,00 g
Durchmesser: 38,61 mm
Prägejahr: 2001
Dicke: 1,95 mm
Nennwert: 10 Francs
Münzart: Themenmünze, Motivmünze, Sportmünze
Münzserie: Die XVIII. Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland

 

Vorderseite / Avers: Die polierte Oberfläche auf der Vorderseite der Silbermünze zeigt eine Deutschlandkarte. Die zwölf Austragungsorte sind mit Punkte versehen. Bei diesen Markierungen stehen auch die Städtenamen dabei. An der Stelle wo München oder auch Bayern sein sollte, ist ein Fußball abgebildet. Bei Berlin, ist eine Miniatur-Abbildung vom Brandenburger-Tor. Um den Ball herum steht der Name Deutschlands in französischer Schreibweise, ALLEMAGNE.
Die Umschrift lautet: CHAMPIONNAT DU MONDE DE FOOTBALL 2006 (Fußball Weltmeisterschaft 2006).

 

Rückseite / Revers: Ein prächtiger Löwe ist in der Mitte der Wertseite zu sehen. Sein Blick richtet sich gerade aus. Unter seinen Füßen, sind Teile einer Steppe zu erkennen. Unter dem Motiv ist der Nennwert - 10 FRANCS der Sportmünze zu lesen.
Die Umschrift lautet: REPUBLIQUE DEMOCRATIQUE DU CONGO (Demokratische Republik Kongo).

 

Rand / Inschrift: keine Inschrift; geriffelter Rand.

 

Geprägt wurde die 10 Francs Silbermünze "FIFA World Cup Deutschland 2006 - Austragungsorte der WM 2006" in einer Auflage von:
5.000
Stück im Jahr 2001 in PP = Polierte Platte.

 

Münzengerl´s Info:
Die Sportmünze in Silber, Austragungsorte der WM 2006, erinnert an die 12 Stadien der 18. Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Allein der Bau der Allianz-Arena München (FIFA WM Stadion München) kostete über 300 Millionen Euro. Sie wurde in weniger als 3 Jahren fertig gestellt. Die Bauherren, der FC Bayern München und sein Stadt-Rivale, der TSV 1860 München finanzierten gemeinsam den Bau der Fußball-Arena in Fröttmaning (bei München). Leider kam es während der Bauzeit zu einer Enthüllung über Bestechungsgelder, die den damaligen Chef der Stadion AG, Wildmoser jun. betrafen. Er musste daraufhin für kurze Zeit ins Gefängnis und schied aus der Zusammenarbeit aus. Das Eröffnungsspiel wurde am 9. Juni 2006 im Münchner Fußballstadion ausgetragen. Der Deutschen Elf, gelang ein glücklicher Start ins Turnier (4:2 Sieg über Costa-Rica) und es begann das Sommermärchen...


Land: Demokratische Republik Kongo
Staatsform: Republik
Landeshauptstadt: Kinshasa
Fläche: 2.344.858 km² | Einwohner: ca. 71.700.000 Millionen
Währung: 1 Kongo-Franc = 100 Centimes

 

Sie können Ihre Silbermünzen gerne in unseren Filialen oder bequem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz per Post verkaufen.



Das könnte Sie auch interessieren:

10 €, BRD, 2003, FIFA Fußball Weltmeisterschaft Deutschland 2006 - Mit Bildern vom Numisblatt zur Silbermünze 10 €, BRD, 2005, FIFA Fussball Weltmeisterschaft Deutschland 2006, Spieler 10 €, BRD, 2006, FIFA Fussball Weltmeisterschaft Deutschland 2006, Brandenburger Tor 10 Francs, Frankreich, 1970, Silbermünze, Herkules Ecuador 2006, 25000 Sucres, Alemania, Copa Mundial de la FIFA 2006, Trikot, Münze

Zurück