Ständiger Münzankauf in unseren Ankaufstellen oder Münzen verkaufen per Post

München: Münzen Ankauf, Sammlermünzen, Numismatik, Münzenhandel,Goldankaufstelle in München, Lindwurmstraße 215 - Goldankauf, Silberankauf, Schmuckankauf

Goldankauf-Rosenheim: Münz Ankauf, Münzsammlung verkaufen, Silbermünzen verkaufen.

Ankaufstelle in Miesbach Wallenburgerstrasse 12 ,gegenüber Oberland Einkaufszentrum

Ankauf von Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen sowie Gold, Silber und Schmuck per Postversand aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Fußballmünze, 100 DJF, Djibouti, Championnat Mondial de Football, Silber

Fußballmünze, 100 DJF, Djibouti, Championnat Mondial de Football, Silber © goldankaufstelle-bayern.de

Bildgrößen: m l

Motiv: Fußballspieler vor Kontinenten. Die XV FIFA WM, 100 DJF, Silbermünze, aus der Afrikanischen Republik Djibouti.

Münzdaten der Fußballmünze "Fußballspieler vor Nordamerika und Afrika"

Material: AG, Silber 925/1000
Raugewicht: 31,47 g
Feinsilber Anteil: 29,11 g
Durchmesser: 38,61 mm
Prägejahr: 1994
Dicke: 3,10 mm
Nennwert: 100 Dschibuti-Franc
Münzart: Themenmünze, Fußballmünze, Sportmünze, Motivmünze
Münzserie: Die XV. Fußball-Weltmeisterschaft 1994 in den USA

 

Vorderseite / Avers / Wertseite: Zu sehen sind die Konturen eines Fußballspielers. Er hat eine Schusshaltung inne, der Fußball scheint in Richtung Rand zu fliegen. Links befindet sich eine Abbildung der Landkarte Nord- und Mittelamerikas. Die nördliche Hälfte wurde mit einer Mattierung hervor gehoben. Unter der Sohle des rechten Fußes, sind die Konturen Afrikas zu sehen. Der Teil, in dem sich die Republik Dschibuti befindet, wurde wiederum mattiert.
Die Umschrift lautet: CHAMPIONNAT MONDIAL DE FOOTBALL 1994 - 100 DJF (FUßBALL WELTMEISTERSCHAFT 1994 - 100 DSCHIBUTTI-FRANCS).

 

Rückseite / Revers / Bildseite: Die Rückseite zeigt uns das Wappen der Republik Dschibuti. Eingefasst wird das Wappen von Zweigen. Im Inneren kann man zwei Hände erkennen. Jede Hand hält ein Messer. Sie stehen für die beiden Volksstämme der Afars und der Issas. In der Mitte ist ein Schild zu sehen. Dahinter befindet sich ein Speer. An der Spitze befindet sich ein einzelner Stern.
Die Umschrift lautet: REPUBLIQUE DE DJIBOUTI 1994 (REPUBLIK DSCHIBUTI 1994).

 

Rand / Inschrift: gekerbter Rand; keine Inschrift

 

Geprägt wurde die 100 DJF Silbermünze "Fußballspieler vor Nordamerika und Afrika" in einer Auflage von:
K.A.
Stück im Jahr 1994 in PP = Polierte Platte.

 

Teil 17: Die Geschichte der XV. Fußball-Weltmeisterschaft in den USA 1994

Der Gastgeber der 15. Fußball-Weltmeisterschaft im Portrait: USA
Die Amerikaner zählen mittlerweile zum festen Bestandteil bei Fußball-Weltmeisterschaften. Als Gastgeber mussten sie sich nicht qualifizieren. Vier Jahre zuvor waren ihnen einige Überraschungen gelungen und sie konnten sich für die Runde der letzten 16 Teams (Achtelfinale) qualifizieren. Die zwei größten Erfolge bei Fußball-Weltmeisterschaften sind bis heute der dritte Platz 1930 bei der ersten Fußball-Weltmeisterschaft in Uruguay und der Sieg gegen die Englische Nationalmannschaft 1950 bei der 4. Fußball-WM in Brasilien. Damals hatten englische Zeitungen anstelle dem 1:0 Sieg der Amerikaner, einen 1:10 Sieg für England in ihren Zeitungen gedruckt. Sie hielten es für einen Fehler in der Übertragung (Telegraphie). Dieser Sieg zählt bis heute zu den größten Überraschungen bei Fußball-Weltmeisterschaften.

... weiterlesen in Teil 18
... zum Anfang der Geschichte der FIFA WM 94


Land: Republik Dschibuti
Staatsform: Präsidialrepublik
Landeshauptstadt: Dschibuti
Fläche: 23.200 km² | Einwohner: ca. 517.000
Währung: 1 Dschibuti-Franc (DJF) = 100 Centimes



Das könnte Sie auch interessieren:

Eckball im Stadion, Silbermünze, 50 Vatu, World Cup´94, Vanuatu 1994  Nordamerika, XV, World Cup, Fußballmünze, Silber, USA 1994, 500 Afghanis  Skyline und Fußballspieler, Silbermünze, Fußball-WM 1994, 100 Leva, 1993 Bulgarien

Zurück