Ständiger Münzankauf in unseren Ankaufstellen oder Münzen verkaufen per Post

München: Münzen Ankauf, Sammlermünzen, Numismatik, Münzenhandel,Goldankaufstelle in München, Lindwurmstraße 215 - Goldankauf, Silberankauf, Schmuckankauf

Goldankauf-Rosenheim: Münz Ankauf, Münzsammlung verkaufen, Silbermünzen verkaufen.

Ankaufstelle in Miesbach Wallenburgerstrasse 12 ,gegenüber Oberland Einkaufszentrum

Ankauf von Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen sowie Gold, Silber und Schmuck per Postversand aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Jaguar, 5 Dollars, 1992, Niue-Inseln, gefährdete Tierwelt, Silbermünze

Jaguar, 5 Dollars, 1992, Niue-Inseln, gefährdete Tierwelt, Silbermünze  © goldankaufstelle-bayern.de

Bildgrößen: m l

Tiermünze, Endangered Wildlife: Der Jaguar, Münze im Wert von 5 Dollars, 1992, Niue-Inseln.

Münzdaten: "Der Jaguar"

Material: Ag, Silber 500/1000
Raugewicht: 10 g
Feinsilberanteil: 5 g
Durchmesser: 30 mm
Dicke: 1,79 mm
Nennwert: 5 Dollars
Designer: -
Münzart: Motivmünze, Sammlermünze: Gefährdete Tierarten, Tiermünze
Tiermünze:
Raubtier, Familie der Katzen, Jaguar
Münzserie:
endangered wildlife / gefährdete Tierwelt
 

Vorderseite / Avers / Wertseite: Auf der Silbermünze ist ein, in den Details sehr fein dargestellter Jaguar abgebildet, der zum Betrachter blickt. Er steht auf einem großen Ast. Umschrift: ENDANGERED WILDLIFE 5 DOLLARS.
Rückseite / Revers / Bildeite: Auf der Rückseite der Münze ist das Wappen der Niue-Inseln zu sehen. Darüber die Umschrift: NIUE und das Prägejahr: 1992. Das Siegel besteht aus vier Teilen, die durch einen weißen, großen Pfahl in der Mitte geteilt werden. Auf dem Pfahl sind drei einmastige Segelschiffe mit gerafften Segeln und Rudern zu sehen. Links davon, im ersten Feld, sieht man vier fünfzackige Sterne. Darunter kann man eine gebundene Getreidegarbe sehen. Auf der gegenüberliegenden Seite sieht man ein Schaf als Vlies gehängt und darunter zwei übereinander gekreuzte Werkzeuge. Über dem Wappen-Schild schwebt eine Königskrone.
Rand:
Riffelrand

 

Münzengerl´s Info - Tiermünze "Jaguar"
Die Niue-Inseln liegen im Südpazifik in der Nähe von Tonga. Die Inseln stehen unter neuseeländischer Verwaltung und geben seit 1987 Gedenkmünzen zu besonderen Ereignissen aus. Mit einer Serie an Sammlermünzen wollen sie an rund 1700 vom Aussterben bedrohten Tierarten erinnern. Zu dieser Serie gehört auch diese Silbermünze "Der Jaguar". 
Der Jaguar steht mittlerweile auf der "Roten Liste" der gefährdeten Tierarten. Sein Lebensraum erstreckt sich von Süd-Arizona über Süd-West-Mexiko bis hinunter zum 40. Grad südlicher Breite.  Dort hält er sich vor allem in Wäldern und an Flussufern mit hohen Schilf auf. Rechnet man den Schwanz mit ein, erreicht er eine Länge von 170 - 240 Zentimetern. Die größten Exemplare seiner Art können bis zu 130 kg schwer werden. Normalerweise ist er gelb gefleckt. Es gibt ihn aber auch in Schwarz, wenn auch nur sehr selten. Was man nicht von ihm denkt - er ist ein herausragender Schwimmer. Ohne Probleme kann er große Flüsse überqueren.
Der Jaguar an sich ist eher ein Einzelgänger. Nur zur Paarungszeit sucht er sich ein Weibchen, von dem er sich nach kurzer Zeit aber wieder trennt. Der Nachwuchs wird dann von dem Weibchen alleine aufgezogen.

 

Geprägt wurde die Silbermünze Jaguar, 1992 in einer Auflage von 25.000 Exemplaren (in Sets) in PP = Polierte Platte.

 

Land: Niue Inseln
Staatsform: Parlamentarische Regierungssystem
Landeshauptstadt: Alofi
Fläche: 260 km²  | Einwohner: ca. 1269
Währung: Neuseeland-Dollar

 



Das könnte Sie auch interessieren:

Leopard Motivmünze, Fidschi, 1 Dollar von 2009, farbige Leopardenmünze. Löwe aus Niger, 10 FRs 1968, Fraternite Travail Progres, Münzen mit Löwen  Puma, 50 Dollars, 1991, Cook Island, Endangered Wildlife, Silber

Zurück