Ständiger Münzankauf in unseren Ankaufstellen oder Münzen verkaufen per Post

München: Münzen Ankauf, Sammlermünzen, Numismatik, Münzenhandel,Goldankaufstelle in München, Lindwurmstraße 215 - Goldankauf, Silberankauf, Schmuckankauf

Goldankauf-Rosenheim: Münz Ankauf, Münzsammlung verkaufen, Silbermünzen verkaufen.

Ankaufstelle in Miesbach Wallenburgerstrasse 12 ,gegenüber Oberland Einkaufszentrum

Ankauf von Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen sowie Gold, Silber und Schmuck per Postversand aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Kragenbär, 500 Rupees, 1993, Nepal, Endangered Wildlife, Tiermünze

Kragenbär, 500 Rupees, 1993, Nepal, Endangered Wildlife, Tiermünze © goldankaufstelle-bayern.de

Bildgrößen: m l

Silbermünze: Der Kragenbär, Münze im Wert von 500 Rupees, 1993, Nepal, gefährdete Tierwelt.

Technische Münzdaten: "Der Kragenbär"

Material: Ag, Silber 925/1000
Raugewicht: 31,47 g
Feinsilberanteil: 29,10 g
Durchmesser: 38,6 mm
Dicke: 3,27 mm
Nennwert: 500 Rupees
Designer: -
Münzart: Motivmünze, Sammlermünze: Gefährdete Tierarten, Tiermünze
Tiermünze:
Säugetiere, Bär, Kragenbär
Münzserie:
endangered wildlife / gefährdete Tierwelt
 

Vorderseite / Avers / Wertseite: Mittig auf der Münze ist ein  Kragenbär ins seitlicher Darstellung abgebildet. Er ist mattiert dargestellt, hinter ihm ist der Mount Everest zu sehen. Direkt unter dem Bär ist auf der Silberprägung das Prägejahr 1993 angegeben, darunter die Umschrift ENDANGERED WILDLIFE. Über dem Berg in erhabener, matter Schrift: NEPAL. Links bei 9 Uhr der Wert 500 Rs. Der Münzwert wird bei 3 Uhr in nepalesischer Schrift wiederholt.
Rückseite / Revers / Bildseite: Auf der anderen Seite der Sammlermünze ist ein Emblem abgebildet. Emblem: Jahr des Tourismus.
Rand: Riffelrand

 

Münzengerl´s Info - Tiermünze "Kragenbär"
Der Lebensraum des Kragenbärs erstreckt sich über weite Teile Asiens. Dort hält er sich bevorzugt im bewaldeten Hochgebirge auf, bis zu einer Höhenlage von 4000 Metern. Im Winter steigt er in die Täler herab, da er keinen Winterschlaf hält. Man erkennt den auf dieser Sammlermünze abgebildeten Kragenbär an seinem kurzen, 10 cm langen Schwanz und dem weißen Brustfleck, den er ab seiner Geburt besitzt. Er wird bis zu 1,70 Meter lang, kann eine Schulterhöhe von 80 Zentimetern erreichen und ein Gewicht von bis zu 100 Kilogramm. Seine Nahrung sucht er hauptsächlich auf Bäumen. Der Kragenbär ist ein geschickter Kletterer und übernachtet oft auch im Geäst dichter Baumkronen. Neben Früchten, jungen Trieben und Blättern von Bäumen, ernährt er sich von Vogeleiern, Jungvögeln und Weichtieren. Ein besonderer Leckerbissen für ihn ist Honig. Am Boden jagt er oft auch größere Tiere, wie zum Beispiel Wildschafe. Er ist ein Einzelgänger und jagt meist tagsüber. Nur während der Brunftzeit sucht er sich ein Weibchen mit dem er ca. zwei Monate zusammenlebt. Dieses bringt nach acht Monaten ca. vier Jungtiere zur Welt. Wie bei vielen anderen Tierarten, zieht das Weibchen die Jungen alleine auf. Diese sind nach ca. 2,5 Jahren erwachsen und gehen dann ihren eigenen Weg. Da die Kragenbären aufgrund des verschwindenden Lebensraumes immer seltener werden, wurden Sie in diese Münzserie von gefährdeten Tierarten aufgenommen.

 

Geprägt wurde die Silbermünze Kragenbär, 1993 in einer Auflage von 10.000 Exemplaren in PP = Polierte Platte.

 

Land: Nepal
Staatsform: Parlamentarische Republik
Landeshauptstadt: Kathmandu
Fläche: 147.181 km²  | Einwohner: ca. 26.494.504
Währung: Nepalesische Rupie

 

Wir sind stets bemüht Ihre e-mail Anfragen zum Münzankauf oder Verkauf von Münzen rasch und ausführlich zu beantworten.



Zurück