Ständiger Münzankauf in unseren Ankaufstellen oder Münzen verkaufen per Post

München: Münzen Ankauf, Sammlermünzen, Numismatik, Münzenhandel,Goldankaufstelle in München, Lindwurmstraße 215 - Goldankauf, Silberankauf, Schmuckankauf

Goldankauf-Rosenheim: Münz Ankauf, Münzsammlung verkaufen, Silbermünzen verkaufen.

Ankaufstelle in Miesbach Wallenburgerstrasse 12 ,gegenüber Oberland Einkaufszentrum

Ankauf von Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen sowie Gold, Silber und Schmuck per Postversand aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Monarchfalter, 25 Rupees, 1994, Seychellen, Gefährdete Tierwelt, Silbermünze

Monarchfalter, 25 Rupees, 1994, Seychellen, Gefährdete Tierwelt, Silbermünze  © goldankaufstelle-bayern.de

Bildgrößen: m l

Tiermünze, Endangered Wildlife: Der Monarchfalter, Münze mit Schmetterling im Wert von 25 Rupees, 1994, Seychellen.

Numismatische Daten: Der Monarchfalter

Material: Ag, Silber 925/1000
Raugewicht: 28,28 g
Feinsilberanteil:  26,159 g
Durchmesser: 38,6 mm
Dicke: 2,80 mm
Nennwert: 25 Rupees
Designer: -
Münzart: Motivmünze, Sammlermünze: Gefährdete Tierarten, Tiermünze, Gedenkmünze
Tiermünze: Schmetterling, Monarchfalter
Münzserie: endangered wildlife / gefährdete Tierwelt
 

Vorderseite / Avers / Bildseite: Auf der Rückseite der Sammlermünze ist das Staatswappen der Seychellen zu sehen. Umschrift: REPUBLIC OF SEYCHELLES 1994. Das Staatswappen zeigt ein Schild auf welchem eine Aldabra-Riesenschildkröte abgebildet ist. Sie befindet sich auf grünem Grund, über ihr eine Seychellen-Palme. Im Hintergrund ist das Meer zu sehen sowie zwei Inseln und ein Schiff. Darüber ist ein silberner Helm mit vier Wellenbalken und einer Feensee-Schwalbe abgebildet. Der komplette Schild wird von zwei Fächerfischen gehalten. Unter dem Schild ein Band mit dem Wahlspruch der Seychellen: "Finis Coronat Opus" (Latein für "Der Schluss krönt das Werk.").
Rückseite / Revers / Wertseite: Ein Monarchfalter dominiert das Motiv dieser Silbermünze. Der Schmetterling sitzt mit ausgebreiteten Flügeln auf einem Grashalm. Über Ihm die Inschrift: ENDANGERED WILDLIFE, darunter 25 Rupees (der Wert).
Rand: geriffelter Rand

 

Geprägt wurde die Silbermünze zu 25 Rupees "Monarchfalter" 1994 in PP = Polierte Platte mit einer Auflage von 20.000 Stück.

 

Münzengerl´s Info - Monarchfalter
Der Monarchfalter ist eine nordamerikanische Schmetterlingsart. Er gehört zu den Wanderfaltern. Mit einer Flügelspannweite von bis zu 10 Zentimetern, legt er eine Entfernung von bis zu 3000 Kilometern zurück, um in wärmeren Gebieten zu überwintern. Hält er sich im Sommer hauptsächlich im Norden der USA und im südlichen Kanada auf, so schlägt er sein Winterlager im Süden Floridas und Teilen Mexikos auf. Das an sich kleine Tier dieser Gedenkmünze verdeckt / überdeckt mit seinen Artgenossen ganze Bäume. Der Anblick erinnert dabei an verfärbtes Laub, wie wir es im Herbst kennen. Im Frühjahr machen sich die Falter wieder auf den Rückweg. Dabei legen die Weibchen unterwegs ihre Eier ab und sterben.
Durch seine herausragende Flugleistung ist es ihm gelungen den atlantischen und pazifischen Ozean zu überqueren, weshalb man ihn nun auch auf vielen Inseln vor der asiatischen Küste vorfinden kann. So lebt er mittlerweile in Taiwan und auch auf den Kanarischen Inseln und den Azoren.

 

Land: Seychellen
Staatsform: Republik
Landeshauptstadt: Victoria
Fläche: 455 km²  | Einwohner: ca. 90.024
Währung: Seychellen-Rupie



Das könnte Sie auch interessieren:

Kolibri, 750 Pesos, 1978, Columbia, gefährdete Tierwelt, Silbermünze Rotspiegelamazone, 25 Dollars, 1995, Jamaika, Endangered Wildlife  Seychellendajal, 25 Rupees, 1993, Seychellen, gefährdete Tierwelt  Seychellen-Turmfalke, 25 Rupees, 1995, Seychellen, endangered wildlife, Gedenkmünze Teichrohrsänger, 10 Dollars, 1993, Nauru, gefährdete Tierwelt, Silbermünze

Zurück